Café Naschwerk

In der schönen Landschaft des Sternberger Seenlandes gibt es nicht nur verzauberte alte Eichen auf Hügelgräbern, sondern auch einige überraschende Einkehrmöglichkeiten. Eine davon ist das Café Naschwerk in Weberin mit seinen atemberaubenden Torten. Es steht und fällt mit dem lebhaften und charmanten holländischen Tortenmeister „Edje“ Schütze.

Da ich mit einem alten Freund unterwegs war, der ebenfalls Niederländer ist, entspann sich bald ein Gespräch zwischen den beiden, und ich hatte genug Gelegenheit für eine schnelle Skizze. Das Aquarell ist dann allerdings nach meinem Foto entstanden.

Ernst Hendrik Schütze, der Inhaber des Café Naschwerk in Weberin bei Schwerin.

Ernst Hendrik Schütze, der Inhaber des Café Naschwerk in Weberin bei Schwerin.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s